Wegesanierung


  1. Aufreissen
    Mit dem Steingrubber werden die Wege 5-10cm tiefer als die Schlaglöcher aufgerissen und neu gemischt. Dadurch wird die neue Fahrschicht besser an den Unterbau geheftet.

  2. Zerkleinern
    Zerkleinern der freigelegten Steine zur Herstellung der neuen Tragschicht mit dem FAE Steinbrecher. Arbeitstiefe: 5-25cm je nach Wegezustand.

  3. Planieren
    Mit dem elektrohydraulisch gesteuerten Hauer Traktoranbau - Grader wird dem Weg das gewünschte Profil gegeben.

  4. Verdichten
    Mit der STEHR Dreifachrüttelplatte SBV5H3 wird die neue Tragschicht verdichtet. Dank der speziellen Aufhängung der Platten passen sich diese automatisch an das Wegeprofil an.
Vorteile:

Unser Verfahren ist bis zu 30% günstiger als herkömmliche Methoden. Durch das Aufreißen und Zerkleinern des Steinmaterials wird eine bessere Vermischung, eine dauerhafte Beseitigung von Schlaglöchern und abriebfestere Wegeoberfläche erreicht. Die Herstellen des gewünschten Wegeprofils (Dachprofil) ist ohne zusätzlichem Schottermaterial möglich. 

 

 

Recyclingarbeiten von Felsgestein, Altbelägen, Bauschutt usw. erfolgt an Ort und Stelle. Kein Bodenaustausch nötig.